aktuell
projekte
übersicht
     
 



Wohnbebauung mit 34 Wohneinheiten,
bei Köln 2014

Nachverdichtung im Innenhofbereich in zentraler innenstädtischer
Lage mit hochwertigen Eigentumswohnungen


heuerarchitektkoeln
Städtebauliches Konzept 2014
_______________________________________________________


_______________________________________________________
Gerling Quartier
Köln 2013
Bauleitung für Heinle Wischer Partner freie Architekten


_______________________________________________________

_______________________________________________________
Umbau Wohnhaus und Büro zu Zweifamileinwohnhaus,
Köln Fühlingen 2012

heuerarchitektkoeln
Erstellung des Bauantrages 04/2012
_______________________________________________________

_______________________________________________________
Gymnasium Rotdornweg,
Frechen 2012
Ausschreibung und Bauleitung für Fries Amsoneit Architekten
_______________________________________________________

_______________________________________________________
Neubau LKW-Werkstatt, Verwaltung
Renault Trucks Deutschland
Frechen 2010
Ausschreibung und Bauleitung für Fries Amsoneit Architekten
Fertigstellung 2012
_______________________________________________________


_______________________________________________________
Umbau Reihenhaus
Köln Holweide 2011

Das Reihenhaus aus den 50er Jahren wurde für die junge Familie
angepasst.
Die Aufteilung der Zimmer im Obergeschoss war für die Zwillinge
passend, lediglich das Bad wurde hier frisch eingerichtet.
Das Dach wurde ausgebaut und mit grossen offenen Räumen
für die Eltern hergerichtet.

Der Einbau von zwei großen Gauben nach vorn und zum Garten,
sowie die Nutzung des Dachspitzes erforderten den Ersatz des
alten Dachstuhles.

Das Erdgeschoss wurde völlig neu aufgeteilt und zum Wohnen,
Kochen und Essen umgestaltet.

Die nur in Teilen erneuerte sanitäre und elektrische Installation wurde
komplett erneuert.
Die kleinen Räume des Erdgeschosses wurden durch Abriss der
Trennwände zu einem großen, offenem und hellem Gesamtraum zu-
sammengefügt,
Abgrenzungen von Raumbereichen erfolgten durch Einbaumöbel und
einen, die tragende Wand ersetzenden Stahlträger.

Wesentliches Element der Gestaltung sind hier auch die
Blickbeziehungen:
- vom Eingang zum Wohnzimmer, und weiter in den Garten durch
  genau in die Blickachse gesetzte Innen- und Aussenfenster,
- vom Essbereich zur Treppe über die geöffnete Schiebetüre,
- und von der Küche zum Eingang durch eine Glastüre.





Im Dach wurde ebenfalls ein grosser, durch große Schiebetüren
unterteilbarer Raum mit Arbeits- Schlaf- und offenem Badbereich
geschaffen. Die im Dach entstehandene zweite Ebene übernimmt
die Lagerung und Präsentation von Musikinstrumenten.


Im Schlafbereich wurde trotz Einbau eines Bades auf optimale Raum-
nutzung und Offenheit Wert gelegt.
Lediglich das WC wurde separiert und mit der Abgrenzung zum
Treppenabgang in einen weissen Kubus, in den die Türen raumhoch
mit flächenbündig gesetzten Blockzargen integriert wurden,
zusammengefasst.

Die freistehende Badewanne kann mit einem leichten Vorhang um-
schlossen werden, der in einer deckenbündig eingelassenen
Gardinenschiene geführt wird.

Der Duschbereich ist unter der Dachschräge als Nische gesetzt. Mit
anthraziten Fliesen und Anstrich tritt er in den Hintergrund, kann auch
mit dem Vorhang geschlossen werden.


_______________________________________________________
Projekt PHOENIX See, Haus am See
Dortmund 2012

Die Ansprüche an das gemeinsame Wohnen mehrerer Generationen
und Familien sind hier in besonderer Form berücksichtigt:
Das Konzept sieht flexibel gestaltbare Wohnsituationen in Form
eines Einfamilienhauses mit Einliegerwohnung vor.
Andere Aufteilungen, bis hin zu einem Doppelhaus sind durch
das variable Konzept ermöglicht.


Die klare räumliche Grundstruktur ist so aufgebaut, dass Räume in
unterschiedlichen Kombinationen ausgebaut und genutzt werden können.

Der zentrale Bereich wird durch den gemeinschaftlichen Bereich von
Wohnen Essen und Kochen gebildet. In einem offenen Raum
zusammengefasst, bilden sich hier um einen zweigeschossig hohen
Essbereich unterschiedliche räumliche Situationen mit eigenem
Charakter aus, der durch die Wahl der Orientierung zur Sonne und
den Bezug zu Garten und Seeseite verstärkt wird.
Diese Wohnsituation, geprägt von Ruhe des einzelnen und Leben
in der Gemeinschaft bildet sich auch entsprechend in der äußeren
Gestaltung ab. Das Gestaltungskonzept setzt dabei auf einfache
und klare Formen und Materialien. Holzböden und –verkleidungen
der Treppenwände bringen eine warme Atmosphäre.

Verputzte, gemauerte Wände und Betondecken bringen Speicherkapazität
in die Bausubstanz und sorgen für ein gutes bauphysikalisches Klima.
Zur Erreichung einer guten Energiebilanz des Gebäudes werden zur
Heizung unterstützend Solarkollektoren eingesetzt und das Haus
wird mit Flächenheizungen ausgestattet.

Das Konzept ist sehr variabel ausgelegt, um individuelle Bedürfnisse
bei der konkreten Planung berücksichtigen zu können.

heuerarchitektkoeln
Offener Realisierungswettbewerb 2012
_______________________________________________________

Baubeginn:         August 2011
Fertigstellung:     Januar 2012

Architektur:
heuerarchitektkoeln
Leistungsphasen 1-8


Tragwerkplanung,
Schall- und Wärmeschutz:
Günter Lautenbach
Beratender Bauingenieur


Feng Shui Beratung:
Ahuti Alice Müller
Architektin AKNW, Feng Shui-Beraterin
_______________________________________________________


_______________________________________________________
Erweiterung Hauptschule Wuppertaler Strasse,
Köln 2008
Ausschreibung und Bauleitung für Fries Amsoneit Architekten
Fertigstellung 2010


_______________________________________________________

_______________________________________________________


 städtebauliche reparatur der gesamtanlage
 der meisterhäuser dessau
 bauhaus dessau, 2008
 offener realisierungswettbewerb,

 heuerarchitektkoeln

 kooperation mit den künstlern
 marina herrmann und detlef hartung                           projekt pdf
_______________________________________________________

_______________________________________________________


 neubau hauptverwaltung rheinenergie ag, köln, 2007

 realisierungswettbewerb, geladene teilnehmer

 heuerarchitektkoeln
 kooperation mit stkn-architekten                               projekt pdf

_______________________________________________________

_______________________________________________________


 neubau dachwohnungen gutenbergstrasse, köln, 2007

 heuerarchitektkoeln
 alle leistungsphasen

 planung 2006

 fertigstellung 2007                                                  projekt pdf

_______________________________________________________

_______________________________________________________

 

 erweiterung kunsthalle bremen, bremen, 2006

 offener realisierungswettbewerb,

 heuerarchitektkoeln
 kooperation mit stkn-architekten

_______________________________________________________

_______________________________________________________

 umbau büroetage zu wohnung, köln - innenstadt, 2006

 heuerarchitektkoeln
 alle leistungsphasen

 planung 2006

 fertigstellung 2006

_______________________________________________________

_______________________________________________________

  umbau dach zu atelier, köln - ehrenfeld, 2006

 heuerarchitektkoeln
 leistungsphasen 1-3

 planung 2006

_______________________________________________________

_______________________________________________________

 fassadensanierung mehrfamilienhaus, köln - merheim, 2005

 heuerarchitektkoeln
 planung 2005

 fertigstellung 2005

_______________________________________________________

_______________________________________________________

 neubau dachwohnung raesfeldstrasse, münster, 2005

 heuerarchitektkoeln
 leistungsphasen 1-3

 bestandsaufnahme gesamtgebäude, aufteilungspläne

 planung 2005

_______________________________________________________

_______________________________________________________

 umbau ladenlokal zu büro / wohnung, köln - innenstadt, 2005

 heuerarchitektkoeln
 leistungsphasen 1-3

 planung 2005

_______________________________________________________

_______________________________________________________

 umbau Dachwohnung gürzenichstrasse, köln - innenstadt, 2004

 heuerarchitektkoeln
 alle leistungsphasen

 planung 2004

 fertigstellung 2004

_______________________________________________________

_______________________________________________________

 umbau altes bauernhaus, kronenburg / eifel, 2004

 heuerarchitektkoeln
 leistungsphasen 1-4

 planung 2004, ausführung bauherr in eigenleistung

 fertigstellung 2005

_______________________________________________________

_______________________________________________________

 

 neubau verwaltung stadtentwässerungsbetriebe köln, 2004

 heuerarchitektkoeln
 mehrfachbeauftragung im wettbewerb mit 6 geladenen büros

 zweiter rang                                                          projekt pdf

_______________________________________________________

_______________________________________________________

 umbau mehrfamilienhaus, wermelskirchen - dabringhausen, 2003

 heuerarchitektkoeln
 leistungsphasen 1-3

 planung 2003

_______________________________________________________

_______________________________________________________

 neubau dachwohnung, antwerpenerstrasse, köln,  2003

 heuerarchitektkoeln
 alle leistungsphasen

 planung 2003

 fertigstellung 2003


_______________________________________________________